Unbekannte durchtrennten Zäune

Diebe bauten teure Teile an Lkw-Zugmaschinen ab

Göttingen. Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag auf einem Firmengelände an der Hans-Böckler-Straße in Göttingen an insgesamt neun abgestellten MAN-Zugmaschinen die Frontklappen, Eckverblendungen, Stoßfängermodule mit Beleuchtungseinheiten und Außenspiegel abmontiert und gestohlen. Die genaue Schadenshöhe steht laut Polizei noch nicht fest.

Nach ersten Ermittlungen wurde das umfangreiche Diebesgut anschließend vermutlich mit einem größeren Fahrzeug abtransportiert. Um auf das in unmittelbarer Nähe der Autobahn 7 gelegene Gelände zu gelangen, hatten die Täter unter anderem einen zwei Meter hohen Maschendrahtzaun und Stacheldraht durchtrennt. Hinweise erbittet die Göttinger Polizei unter der Rufnummer 0551/491-1013. (bsc)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.