1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen

Kreis Göttingen: Diebe brechen in Betrieb ein und stehlen Kettensäge

Erstellt:

Von: Raphael Digiacomo

Kommentare

Unbekannte Diebe brechen in einen Betrieb im Kreis Göttingen ein und stehlen eine Kettensäge. Die Polizei sucht nun die Täter und mögliche Zeugen.

Seeburg – Unbekannte Diebe haben aus einem holzverarbeitenden Betrieb in Seeburg im Landkreis Göttingen in der Nacht zu Samstag (22.10.2022) bei einem Einbruch nach ersten Informationen eine Kettensäge gestohlen. Ob weitere Dinge fehlen, steht noch nicht fest.

Zuvor hatten die Einbrecher mehrere Türen mit einem bislang unbekannten Gegenstand aufgebrochen. Anschließend durchsuchten die Eindringlinge unter anderem in den Geschäftsräumen vorhandene Schränke und Container nach geeignetem Diebesgut.

Diebesgut Kettensäge: Unbekannte Diebe brechen in Betrieb in Seeburg im Kreis Göttingen ein

In einem Waldstück liegt ein Forsthelm, Helm mit Gehörschutz und Visier neben Handschuhen und einer Kettensäge
Unbekannte Diebe sind in einen Betrieb in Seeburg im Kreis Göttingen eingebrochen und haben eine Kettensäge gestohlen. (Symbolfoto) © Fotostand/K. Schmitt/Imago

Die genaue Schadenshöhe ist zurzeit offen. Das Polizeikommissariat Duderstadt nimmt sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen oder auch Fahrzeugen unter Tel. 05527/98010 entgegen. (rdg)

Immer wieder stehlen Diebe Brennholz in Göttingen und Umgebung. Drei beliebte Seen im Landkreis Göttingen sind bis auf Weiteres zum Baden gesperrt, darunter auch der Seeburger See im Eichsfeld.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion