Drei Einbrüche in einer Nacht in Göttingen: Geld, Handys und E-Bike weg

Rubrikenlistenbild: dpa

Göttingen. Bei Einbrüchen in zwei benachbarte Wohnhäuser haben Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag in Göttingen Bargeld, Handys und ein E-Bike gestohlen.

Die Täter waren zuvor gewaltsam in die Gebäude an der Ernst-Schultze-Straße eingedrungen und hatten mehrere Räume durchsucht. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass beide Taten auf das Konto der gleichen Einbrecher gehen. Den Gesamtschaden beziffern die Beamten auf 3000 Euro.

Bei einem weiteren Einbruch in ein Bürogebäude an der Goßlerstraße ließen Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag eine Digitalkamera mitgehen berichtet die Polizei. Auch in diesem Fall fehlt von den Tätern jede Spur. Die Schadenshöhe wird auf 400 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter erbitten die Beamten in allen Fällen unter Tel. 0551/491-2115.

Info-Abende

Die Polizeiinspektion Göttingen weist zudem auf ihre „Beratungsoffensive für wirksamen Einbruchschutz“ hin. Seit April bieten Experten der Polizei in Kooperation mit örtlichen Fachbetrieben an jedem ersten Donnerstag im Monat im Dienstgebäude an der Otto-Hahn-Straße in Weende kostenlose Info-Abende zum Thema „Einbruchschutz“ an. Die nächste Aktion dieser Art findet am Donnerstag, 3. November, von 18 bis 20 Uhr statt. Anmeldungen sind unter Tel. 0551/491-2306 möglich.

Dabei informieren Fachbetriebe aus der Region und Experten der Polizei über aktuelle Maschen der Täter, erklären Schwachstellen an Häusern und stellen wirksame mechanische sowie elektronische Sicherungstechnik vor.

Telefonsprechstunde

Zudem bieten die Experten vom Präventionsteam weiterhin jeden Mittwoch von 15 bis 16 Uhr unter Tel. 0551/491-2007 eine spezielle „Einbruchschutz“-Telefonsprechstunde an. (bsc)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.