Topf mit Öl löste Verpuffung in Mehrfamilienhaus aus

Duderstadt. Zu einer Verpuffung kam es am Freitag gegen 19 Uhr in einem Mehrfamilienhaus an der Kolpingstraße in Duderstadt. Eine 26-Jährige hatte einen heißem Öl gefüllten Topf auf dem Herd ihrer Wohnung stehen gelassen.

Bei der Verpuffung wurde niemand verletzt. Die Mieterin war offenbar durch ihren Säugling abgelenkt, berichtet die Polizei.

Den Sachschaden beziffern die Beamten auf 5000 Euro. (bsc)

Rubriklistenbild: © Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.