Geschenke für polnisches Kinderheim

Duderstädter Projekt sorgt für viele strahlende Gesichter

+
Viele Geschenke: Die Heimkinder aus Kartuzy freuten sich über die Aufmerksamkeiten aus Duderstadt.

Duderstadt. Mit einem Gemeinschaftsprojekt haben die Initiative Duderstadt 2020 und das Tabalugahaus Duderstadt für leuchtende Kinderaugen gesorgt. 

Gespendete Geschenke einer Wunschzettel-Aktion überreichte eine Delegation aus dem Untereichsfeld kürzlich an ein polnisches Kinderheim.

Etwas schüchtern, aber auch neugierig und voller Vorfreude nahmen die Kinder in der Kleinstadt Kartuzy (Pommern) ihre Päckchen entgegen. Egal, ob Inlineskates, MP3-Player oder Puppenhaus – alles wurde sofort mit großer Begeisterung ausprobiert.

Strahlende Augen: Ein Kind nimmt voller Vorfreude sein Geschenk aus dem Untereichsfeld entgegen.

Das Ziel, für alle 72 Wunschzettel der vier bis 19 Jahre alten Jungen und Mädchen einen Paten zu finden, hatte das Duderstädter Team in der Weihnachtszeit schnell erreicht. „Wir waren von der großen Hilfsbereitschaft überrascht. Innerhalb von acht Tagen waren alle Wunschzettel vergeben und die Nachfrage hörte nicht auf“, erklärte Initiator Karsten Ley, Geschäftsführer von Duderstadt 2020 und dem Tabalugahaus.

Viele der Heimkinder in Kartuzy stammen aus schwierigen familiären Verhältnissen. Sie haben nur das Nötigste zum Leben, die Schränke sind leer, persönliche Gegenstände haben sie kaum. Sie freuten sich deshalb umso mehr über die Geschenke und die Aufmerksamkeit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.