Ehrenamtstag: Dank für Engagement in der Kultur

Göttingen/Hannover. 25 Frauen und Männer, die sich ehrenamtlich in der Kulturarbeit engagieren, hat Niedersachsens Wissenschaftsministerin Gabriele Heinen-Kljajic in Hannover ausgezeichnet.

Während einer Feierstunde beim Ehrenamtstag der Kultur überreichte die Ministerin Urkunden an die Geehrten. Unter ihnen sind auch zwei Vertreter aus Südniedersachsen: Elke Bartussek ist Vorsitzende des Fördervereins „Freunde des Jungen Theaters Göttingen“ und Gründungsgesellschafterin des „Neues Junges Theater Göttingen UG“. Sie hat sich bei den beiden Insolvenzen und jeweiligen Neugründungen des Jungen Theaters für den Erhalt engagiert.

Mit Heiko Jäckel wurde der Ortsheimatpfleger und langjährige Vorsitzende des Heimatvereins Willershausen (Landkreis Northeim) geehrt. Der Heimatverein ist einer der engagiertesten in der Region. In jüngster Zeit hat sich Jäckel stark bei der touristischen Erschließung des Römerschlachtfeldes am Harzhorn eingebracht. (bsc)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.