Atemtest ergab Wert von 2,2 Promille

Alkohol und Drogen am Steuer: Unfall im Eichsfeld fordert drei Verletzte

Ein Herr mittleren Alters hält ein kleines Gerät in den Händen und legt seinen Mund darauf.
+
Ein Atemalkoholtest bei einem 34-Jährigen ergab einen Wert von mehr als einem Promille. (Symbolfoto)

Alkohol und Drogen am Steuer wurden offenbar am Sonntag in den Abendstunden einem 34-jährigen Autofahrer im Eichsfeld zum Verhängnis.

Worbis – Der Mann war nach Polizeiangaben gegen 19.30 Uhr mit seinem Auto auf der Landstraße von Worbis in Richtung Kirchworbis unterwegs. An der Kreuzung nach Gernrode kam er mit dem Wagen in einer Kurve von der Straße ab.

Das Auto überschlug sich, bevor es schließlich auf dem Dach liegen blieb. Noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte konnten sich der 34-Jährige und seine beiden 32-jährigen Mitfahrer aus dem völlig zerstörten Fahrzeug befreien.

Das Trio kam ins Krankenhaus. Das Auto musste abgeschleppt werden. Ein Alkoholtest bei dem Fahrer ergab einen Wert von mehr als 2,2 Atemalkohol. Der Ermittlungen dauern an. (Bernd Schlegel)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.