1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Eichsfeld

Lehrreiches Programm: Bärenpark in Worbis lädt zu Kinderaktionen ein

Erstellt:

Von: Bernd Schlegel

Kommentare

Ferienprogramm im Bärenpark bei Worbis: Dabei geht es um zahlreiche spannende Themen.
Ferienprogramm im Bärenpark bei Worbis: Dabei geht es um zahlreiche spannende Themen. © privat/nh

Lehrreiche Aktionen gibt es in den Sommerferien im Bärenpark in Worbis. Mädchen und Jungen können jede Menge Wissenswertes über die Tierwelt lernen.

Worbis – Das Bärenpark Worbis bietet in den großen Ferien ein besonderes Programm für Kinder an.

Dabei steht die Information um das Thüringer Tierschutzprojekt der Stiftung für Bären im Mittelpunkt. So dreht bei einem Termin alles um das wohl beliebteste Insekt der Welt – die Biene. Ein weiteres Themen ist eine Zeitreise vom Wolf zum Hund. Die Angebote sind für Mädchen und Jungen ab sechs Jahren geeignet und kosten fünf Euro zuzüglich Eintritt pro Aktionstag. Eine

Hier die Termine, die jeweils um 10 Uhr beginnen, auf einen Blick:

. Donnerstag, 28. Juli: Bienen und Imkerei;

. Mittwoch, 3. August: Zeitreise – vom Wolf zum Hund;

. Dienstag, 9. August: Miauz – Mythos Katze;

. Donnerstag, 18. August: Das Leben beginnt im Wasser;

. Mittwoch, 24. August: Bären der Welt.

Und was machen die Eltern während der Aktion? Obwohl die Möglichkeit besteht, die Kinder abzugeben und nach dem Programm wieder abzuholen, empfiehlt es sich, in der Zeit den Alternativen Bärenpark auf eigene Faust zu erkunden. Doch auch außerhalb des Ferienprogramms ist ein Besuch in Deutschlands ersten Bärenrefugium lohnenswert. Denn neben der Möglichkeit, Bären und Wölfe in naturnaher Umgebung und in ihrem natürlichen Verhalten zu beobachten, lädt auch das Bistro Bärenblick. Dies bietet die Chance, unter Bären und Wölfen die Seele baumeln zu lassen und der Hektik des Alltags zu entfliehen.

Bärenpark-Leiterin Sabrina Schröder: „Besonders in der heutigen Zeit ist es uns eine Herzensaufgabe, Leidenschaft für die Natur und ihren Erhalt zu entfachen.  bsc

Anmeldung und Kontakt: Alternativer Bärenpark Worbis, Tel. 03 60 74/2 00 90, E-Mail: worbis@baer.de

Auch interessant

Kommentare