1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Eichsfeld

Krankheitsfall? Auto prallt bei der Duderstadt gegen Leitplanke

Erstellt:

Von: Bernd Schlegel

Kommentare

Blaulicht Symbild Polizei Göttingen Foto: Bernd Schlegel  Rubrikenlistenbild Eine junge Frau wird von einem Mann bedrängt. Die Polizei bittet nun um Hinweise. (Symbolbild).
War ein plötzlicher Krankheitsfall die Ursache für zwei Unfälle. Die Polizei ermittelt. (Symbolbild). © Bernd Schlegel

Zwei Unfälle in der Nähe von Duderstadt: Möglicherweise ist ein Krankheitsfall am Steuer die Ursache dafür.

Westerode – Nach zwei Unfällen am Donnerstag bei Westerode in der Nähe von Duderstadt (Landkreis Göttingen) kam ein Autofahrer ins Krankenhaus. Möglicherweise war ein Krankheitsfall am Steuer der Auslöser.

Laut Polizei kam der Autofahrer aus Duderstadt gegen 12.40 Uhr mit seinem Renault Megane im Verlauf einer Linkskurve auf der Landesstraße 569 nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Schutzplanke. Anschließend setzte der Mann seine Fahrt fort und beschädigte im wenige Meter entfernten Kreisverkehr bei einem weiteren Unfall mehrere Verkehrszeichen. Dann stoppte das Fahrzeug.

Die Unfallursache steht noch nicht fest. Nach ersten Ermittlungen könnte ein Krankheitsfall am Steuer der Auslöser gewesen sein. Der Duderstädter wurde mit dem Rettungswagen in eine Klinik nach Göttingen transportiert. Angaben zum entstandenen Gesamtschaden liegen noch nicht vor. (Bernd Schlegel)

Auch interessant

Kommentare