Beamte bitten um Hinweise

Polizei fahndet nach zwei Vorfällen in Duderstadt nach Trickdieb-Pärchen

Ein stehendes Polizeiauto
+
Die Polizei bittet um Hinweise auf ein Pärchen. Beide traten als mutmaßliche Trickdiebe in Duderstadt auf.

Die Polizei fahndet nach einem Pärchen. Beide traten am Mittwoch (13.10.2021) als mutmaßliche Trickdiebe in Duderstadt im Landkreis Göttingen auf.

Duderstadt - Eine Frau und ihr Komplize sind nach Polizeiangaben dringend verdächtig, am Mittwoch gegen 10.40 Uhr einer 74-jährigen Autofahrerin auf dem Parkplatz Feilenfabrik in Duderstadt die Geldbörse entwendet zu haben. Die Seniorin wollte gerade ihre Einkäufe einladen.

Kurz danach trat das Pärchen offenbar im Bereich der Hinterstraße in Duderstadt in Erscheinung. An der Ecke zur Löwenstraße nutzten sie den „Geldwechseltrick“, um einem 78-Jährigen in einem unbeobachteten Moment mehrere hundert Euro aus der Geldbörse zu entwenden. Der Senior bemerkte die Tat jedoch kurze Zeit später und konnte sein Geld lautstark zurückfordern. Die beiden mutmaßlichen Trickdiebe veschwanden anschließend. Von ihnen fehlt jede Spur.

Die Frau ist nach Angaben der Zeugen etwa 40 bis 50 Jahre alt und etwa 1,50 Meter groß. Sie hat schwarzes Haar und war mit einer schwarzen Hose und einer schwarzen Jacke bekleidet.

Der Mann ist ebenfalls 40 bis 50 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß. Er hat schwarzes Haar und war mit einer braunen Jacke und einer schwarzen Hose bekleidet.

Die Polizei bittet nun unter der Rufnummer 05527/98010 um Hinweise auf das Duo. (Bernd Schlegel)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.