Verstöße im gewerblichen Güterverkehr

Polizeikontrolle im Eichsfeld: Fast alle Transporter mit Mängeln

Ein Polizei-Fahrzeug mit Blaulicht. An der hinteren Stoßstange steht: „Staubildung: Rettungsgasse!“
+
Polizei: Ein Polizei-Fahrzeugmit Blaulicht

Ernüchterndes Ergebnis für die Polizei: Bei Kontrollen von Kleinstransportern und Lastwagen am Dienstag im Eichsfeld fielen viele Fahrzeuge auf.

Heiligenstadt – In der Kontrolle sollten Verstöße im Zusammenhang mit dem gewerblichen Güterverkehr entdeckt werden.

„Leider“, so die Polizei in Nordhausen, „war von 14 kontrollierten Fahrzeugen nur ein Fahrzeug mängelfrei.“ Bei den anderen Fahrzeugen beanstandeten die Polizisten die fehlende oder mangelhafte Ladungssicherung.

Einige Fahrer saßen auch zu lange hinter dem Lenkrad und hielten ihre vorgeschriebenen Pausen oder Ruhezeiten nicht ein.

In manchen Fahrzeugen fehlte ein vorgeschriebener Feuerlöscher. Die Fahrer, aber auch Verantwortlichen der Logistikunternehmen erwarten nun Bußgelder, die bis zu 1000 Euro verhängt. (Thomas Kopietz)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.