Heiligenstadt

Randale in Vorraum von Lebensmittelmarkt in Heiligenstadt: Mann soll Zigaretten gestohlen haben

Blaulicht Polizei
+
Wegen eines Randalierers im Vorraum eines Lebensmittelmarktes musste die Polizei in Heiligenstadt ausrücken (Symbolbild).

Ein 32-jähriger Mann ist laut Polizei in einem Lebensmittelmarkt in Heiligenstadt ausgerastet. Er soll sogar einem Mitarbeiter des Marktes angegriffen haben.

Heiligenstadt – Randale im Vorraum eines Heiligenstädter Lebensmittelmarktes gab es am Dienstag, 15. Juni, in den Abendstunden. Dabei entstand laut Polizei ein Schaden von etwa 700 Euro.

Nach Angaben der Beamten rastete ein 32-Jähriger aus. Der polizeibekannte Mann war offenbar beim Diebstahl von Zigaretten erwischt worden. Darauf angesprochen, gab er die zwei Schachteln zunächst freiwillig heraus. Dann drehte er plötzlich durch und griff einen Mitarbeiter an. Daraufhin wurden die Türen des Vorraums abgeschlossen und die Polizei verständigt.

Bis zum Eintreffen der Polizisten randalierte der 32-Jährige im Vorraum und demolierte neben der Eingangstür auch noch einen Werbeaufsteller. Gegen den Mann wurde Anzeige wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung erstattet. (Bernd Schlegel)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.