1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen

Einbrecher schlagen wieder zu: Unbekannte stehlen zwei nagelneue Traktoren im Kreis Göttingen

Erstellt:

Von: Raphael Digiacomo

Kommentare

Unhandliche Beute: Unbekannte Diebe brechen in einen Betrieb in Bad Lauterberg im Kreis Göttingen ein. Dort stehlen sie zwei nagelneue Traktoren.

Göttingen – Unbekannte Diebe sind in der Nacht von Freitag auf Samstag (24.09.2022) in der Barbiser Straße im Bad Lauterberger Ortsteil Barbis im Landkreis Göttingen in einen Betrieb eingebrochen. Nach Angaben der Polizei haben die Einbrecher dort gleich zwei landwirtschaftliche Fahrzeuge gestohlen.

Bei den beiden baugleichen Fahrzeugen handelt es sich um zwei fabrikneue Ackerschlepper des Herstellers John Deere in der Farbe gelbgrün und mit markanter Fronthydraulik. Ihr Gesamtwert wird auf einen unteren sechsstelligen Wert geschätzt.

Unbekannte Diebe stehlen zwei nagelneue Traktoren im Kreis Göttingen

Ein fabrikneue Ackerschlepper des Herstellers John Deere in der Farbe gelbgrün.
Unbekannte Diebe sind in einen Betrieb in Bad Lauterberg bei Göttingen eingebrochen und haben zwei nagelneue Traktoren gestohlen. © Polizeiinspektion Göttingen

Die Traktoren wurden mutmaßlich mittels Serienschlüssel gestohlen und hatten noch keine amtliche Zulassung. Von den Dieben und den Fahrzeugen fehlt bislang jede Spur. Die Polizei bittet Zeugen, die in der fraglichen Nacht verdächtige Personen oder fremde Fahrzeuge in der unmittelbaren Umgebung gesehen haben, sich zu melden.

Auch ist von Relevanz, wem die Diebe mit ihren entwendeten Fahrzeugen möglicherweise auf der Flucht aufgefallen sind und Angaben zu deren Fluchtrichtung oder Verbleib machen kann. Das Polizeikommissariat Bad Lauterberg nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 05524 / 9630 entgegen. (rdg)

Gemeldete Einbrüche in der Region häufen sich zurzeit. Während Bewohner eines Hauses in Friedland schliefen, brachen Unbekannte in ihr Zuhause ein. Wenige Tage später raubten unbekannte Diebe ein Wohnhaus in Groß Schneen aus.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion