Einkauf und Gänselieselwahl am Sonntag in der City

Interview mit Gans und Gänseliesel: Das Tier samt Körbchen gehört zur Ausstattung des Gänseliesels: Hier ein Archivbild mit Sophie Heinemann, Gänseliesel 2012/13 und HNA-Radio-Reporter Janosch Lenhart. Foto: Kopietz

Göttingen. Die Universitätsstadt wählt am Sonntag das neue Gänseliesel. Bei dem gleichnamigen Fest aber gibt es weit mehr als die Kür der Symbolfigur, zu der sich acht Kandidatinnen stellen: Von 13 bis 18 Uhr ist Shoppen in der Innenstadt angesagt. Dazu gibt es viele Aktionen und Kulturangebote, vor allem in den Seitenstraßen, die sich als attraktive Einkaufsmeilen präsentieren.

Dort sind auch wieder viele Musik-, Tanz- und Kleinkunstgruppen aus der Region zu sehen, von Göttinger Hip-Hop-Tänzern bis zu den Eichenberger Musikanten. Einen musikalischen Höhepunkt spendiert das Göttinger Tageblatt anlässlich seines 125-jährigen Jubiläums: Die Pop-Band Marquess, bekannt durch den Hit „Vayamos Companeros“, stellt ihr Album „Favoritas“ vor.

Los geht es bereits um 11 Uhr mit dem ökumenischen Gottesdienst auf der Hauptbühne am Johanniskirchplatz. Nach dem Auftritt des Gospel-Chors „Lean on me“ und des Kinderballetts „Seidenschwanz“ wird das Mini-Gänseliesel gekürt.

Am Abend, dann gegen 18.30 Uhr, beginnt die Vorstellung mit der Wahl des „großen“ Gänseliesels. Zur Wahl treten an: Maria Kruizenga (23 Jahre/Göttingen), Julia Ganz (23/Scheden), Marina Kubiza (21/Göttingen), Alena Koch (21/Duderstadt), Rosanna Gianna Stiller (17/Adelebsen), Svenja Burghard (20/Barterode), Lotta Milde (18/Gleichen) und Avelina Heuser (17/Lenglern).

Wie gesagt, der Besuch der Innenstadt am Sonntag lohnt sich auf jeden Fall. Übrigens: Die Genussmeile, veranstaltet von der Wirtschaftsförderung Region Göttingen (WRG), öffnet schon am Samstag.

Ausrichter des Gänselieselfestes sind das Anzeigenblatt Blick und die Innenstadtinitiative Pro City. (tko)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.