Polizei sucht silberfarbenene, älteren Audi

Fahrer rammt gleich vier Autos: Polizei sucht älteren Audi

Göttingen. Bei einer Crash-Tour hat ein Autofahrer bereits in der Nacht zu Samstag mehrere Autos beschädigt und ist dann geflüchtet, wie die Polizei am Dienstag berichtet. Sie sucht in diesem Zusammenhang einen älteren silberfarbenen Audi des Typs A 4.

Gegen 2.25 Uhr hatte der Fahrer mit seinem Fahrzeug nach Ermittlungen des Verkehrsunfalldienstes der Polizei Göttingen zunächst einen geparkten Wagen gestreift, dann ein weiteres Auto gerammt und es auf zwei dahinter stehende Fahrzeuge geschoben. Der Gesamtschaden beträgt etwa 3000 Euro.

Aufgrund vorgefundener Fahrzeugteile muss es sich bei dem gesuchten flüchtigen Unfallwagen um einen älteren silberfarbenen Audi der Typen A 4, S 4 (auch Cabrio) aus den Baureihen 2003 bis 2006 handeln. Er dürfte im vorderen rechten Stoßstangen- und Frontschürzenbereich erheblich beschädigt sein.

Hinweise von Zeugen, die den Unfall beobachtet oder das Auto gesehen haben, bitte unter Tel. 0551/491-2218. (tko)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.