Ferienende: Arbeitsmarkt nimmt wieder Fahrt auf

Rubrikenlistenbild: dpa

Göttingen. Nach dem Ende der Ferienzeit nimmt der südniedersächsische Arbeitsmarkt wieder Fahrt auf: Die Arbeitslosenquote in der Region sank im Vergleich zum August um 0,4 auf 6,1 Prozent.

Saisonale Entwicklungen und gestiegene Nachfrage sorgten für einen deutlichen Rückgang der Arbeitslosenzahlen: So waren im September im Agenturbezirk Göttingen 974 Menschen beziehungsweise 6,3 Prozent weniger bei der Arbeitsagentur und den Jobcentern der Region gemeldet als im August. Gegenüber dem Vorjahresmonat sank die Zahl um 794 beziehungsweise 5,2 Prozent auf derzeit 14.486 Arbeitslose.

Klaus-Dieter Gläser, Chef der Göttinger Agentur für Arbeit, sieht für diese Entwicklung zwei Gründe: „In der September-Statistik machen sich zum einen Abgänge junger Menschen in Ausbildung oder in weiterführende Schulen bemerkbar. Zum anderen zieht der Arbeitsmarkt nach der Urlaubszeit aber auch wieder an.“ Hintergrund: Betriebe besetzen ihre offenen Stellen. Davon profitieren auch junge Fachkräfte, die von ihren Ausbildungsbetrieben nicht übernommen werden konnten.

Hier sehen Sie die offenen Stellen in der Region Göttingen.

Die hohe Nachfrage auf der Seite der Unternehmen spiegelt sich insbesondere in der Zahl der bei der Arbeitsagentur gemeldeten Stellenangebote wider. Im September konnte bereits das zweite Mal in diesem Jahr ein Rekordwert notiert werden: Mit 1235 neuen Stellenangeboten lag der gemeldete Bedarf um 68 Offerten (5,8 Prozent) über der Zahl des Vormonats. Derzeit gibt es in Südniedersachsen 3121 offene Stellen.

Im Bereich Göttingen liegt die Arbeitslosenquote derzeit bei 6,4 Prozent – minus 0,5 Prozent im Vergleich zum Vormonat. Dort gibt es 1313 offene Stellen.

Im Bereich Duderstadt sank die Arbeitslosenquote im Vergleich zum August um 0,4 auf derzeit 4,7 Prozent. Im Untereichsfeld können Arbeitssuchende derzeit unter 257 offenen Stellen wählen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.