1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen

Verheerendes Feuer zerstört ehemaliges Bergschwimmbad im Kreis Göttingen völlig

Erstellt:

Von: Raphael Digiacomo

Kommentare

Im ehemaligen Bergschwimmbad in Wieda bei Göttingen bricht aus ungeklärten Gründen ein Feuer aus. Bei dem Brand wird das Schwimmbad völlig zerstört.

Walkenried – Im ehemaligen Bergschwimmbad in Wieda im Landkreis Göttingen ist Dienstagnacht (26.07.22) gegen 1.30 Uhr aus noch ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Rund 70 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Wieda, Zorge, Walkenried und Bad Sachsa rückten zur Brandbekämpfung aus, wie die Polizei mitteilt.

Während der Löscharbeiten wurde ein Feuerwehrmann vermutlich von einem herabfallenden Gebäudeteil getroffen und leicht verletzt. Er wurde noch vor Ort medizinisch versorgt. Der seit mehreren Jahren leerstehende und nicht mehr genutzte Komplex fiel den Flammen komplett zum Opfer.

Ehemaliges Bergschwimmbad in Wieda bei Feuer völlig zerstört – Brandursache unklar

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz.
Das ehemalige Bergschwimmbad in Wieda im Kreis Göttingen ist bei einem Feuer völlig zerstört worden. (Symbolbild) © Jens Büttner/dpa

Die genaue Schadenshöhe ist unbekannt. Die Polizei beschlagnahmte den Brandort für die weiteren Untersuchungen zur Ursache des Feuers. Ein Betreten der Örtlichkeit war Ermittlern aber auch wegen noch laufender Löscharbeiten bislang nicht möglich. Die weiteren Ermittlungen dauern an. (rdg)

Im Kreis Göttingen hat die Polizei einen vermutlichen Feuerteufel festgenommen. Niedersachsen und Sachsen-Anhalt setzen nun auch Flugzeuge zur Waldbrand-Früherkennung ein.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion