Frau beschädigt mit ihrem Auto Motorrad

Duderstadt. Eine bislang unbekannte Seniorin ist mit ihrem Auto am Mittwoch zwischen 10.15 und 11.05 Uhr im Bereich des Rondells vor dem Duderstädter Krankenhaus an der Göttinger Straße gegen ein geparktes Motorrad gefahren.

Dabei verursachte sie einen Schaden von etwa 300 Euro, berichtet die Polizei. Ersten Ermittlungen zufolge prallte die Frau mit ihrem silberfarbenen Mercedes, vermutlich vom Typ A-Klasse, von hinten gegen die quer vor dem Krankenhaus geparkte schwarze Maschine. Bei der Kollision wurde die Kawasaki GPZ 500 nach vorn geschoben, kippte vom Seitenständer und fiel schließlich auf die Seite.

Zusammen mit einem Passanten richtete die unbekannte Frau das beschädigte Krad wieder auf und ging anschließend ins Krankenhaus. Um die Regulierung des Schadens kümmerte sich die 1,60 Meter große Frau mit grauem Haar allerdings nicht. Sie ist 60 bis 70 Jahre alt und hat sehr kräftige Statur. Unfallzeugen und die Betroffene werden gebeten, sich unter Telefon 05527/98010 bei der Polizei Duderstadt zu melden. (bsc)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.