20-Jährige nach Unfall leicht verletzt

Göttingen. Eine 20-jährige Frau ist am Sonntag gegen 7.10 Uhr bei einem Verkehrsunfall in Göttingen leicht verletzt worden. Wie die Polizei jetzt mitteilte, saß die junge Frau auf dem Beifahrersitz eines VW Golfs, dessen Fahrer den Unfall verursachte.

Der 25-Jährige aus Bovenden ist in der Daimlerstraße mit einem Ampelmasten und einem Verkehrszeichen kollidiert. Nach Angaben der Polizei ergab ein Alkoholtest vor Ort 1,82 Promille. Ein Bluttest wurde daraufhin angeordnet, der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Insgesamt beträgt der Schaden 5500 Euro. (cow)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.