Super Wetter lockt Zehntausende in die Innnestadt: Offene Läden und viele Kulturangebote

Gänselieselfest: Die Region shoppt in Göttingen

So sieht es aus: Volle Göttinger Innenstadt am Sonntag – Zehntausende nutzen die Chance zum Einkaufen am Sonntag – oder nur zum Spazierengehen. Foto: Schröter

Göttingen. Alles gut wie immer beim Gänselieselfest: Traum-Spätsommerwetter, offene Läden, keine Sitzplätze in den Straßencafès und eine prallvolle Göttinger Innenstadt.

Zehntausende nutzen die Gelegenheit für ein sonntägliches Einkaufserlebnis oder den Spaziergang in der Göttinger City.

Dort gibt es neben den geöffneten Läden (bis 18 Uhr) auch noch viele weitere Attraktionen: Die Veranstalter Blick und Pro City präsentieren ein vielfältiges Programm mit viel Musik und Kultur – vor allem auch in den Nebenstraßen.

Ab 18.30 Uhr beginnt auf der Hauptbühne am Johanniskirchhof die Vorstellung und Wahl des Göttinger Gänseliesels, bei der eine Nachfolgerin für Amtsinhaberin Johanna Barton gesucht und gefunden wird. (tko)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.