„Gas“ und „Erster Kuss“ feiern Premiere im Deutschen Theater

Das Stück „Gas – Die Koralle“ feiert am Samstag, 13. Juni, um 19.45 Uhr im Deutschen Theater in Göttingen Premiere. Georg Kaisers Familiensaga über Bereicherung durch die Produktion von Giftgas wird unter der Regie von Maik Priebe aufgeführt. Auf dem Szenenbild Felicitas Madl und Paul Wenning. Weitere Termine sind am 19. und 24. Juni sowie am 7., 14. und 29. Juli jeweils ab 19.45 Uhr. Im DT-2 geht am Sonntag, 14. Juni, ab 18 Uhr die Uraufführung des Jugendstücks „Erster Kuss“ über die Bühne. Jugendliche aus Göttingen und Umgebung beschäftigen sich unter der Regie von Matthias Thamm mit der Frage „Entdecken wir das Begehren oder entdeckt das Begehren uns?“ Infos und Karten unter theaterkasse@dt-goettingen. de oder Telefon 0551 - 49 69 11. (p) Foto: Aurin/DT/nh

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.