1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen

Gefährliche Spritztour: 14-Jähriger fährt mit Auto durch die Nacht

Erstellt:

Von: Raphael Digiacomo

Kommentare

Ein 14-Jähriger veranstaltet mit einem Auto eine nächtliche Spazierfahrt durch Leinefelde. Eine Polizeistreife stoppt die Spritztour und erstattet Anzeige.

Leinenfelde – Einen Ausflug der besonderen Art hat ein 14-jähriger in Leinefelde, nahe der Grenze zum Landkreis Göttingen in Niedersachsen, unternommen. Dienstagmorgen verschaffte sich der junge Mann heimlich den Autoschlüssel und das zugehörige Auto der Eltern seiner Freundin.

Auf der folgenden nächtlichen Spritztour begleiteten ihn dann auch noch seine Freundin und seine Cousine in dem Fahrzeug. Beide Jugendliche sind, wie der unternehmenslustige junge Fahrer, ebenfalls minderjährig.

Leinenfelde: 14-Jähriger veranstaltet nächtliche Spritztour im Auto der Eltern der Freundin

Eine Person startet ein Auto.
In Leinefelde hat ein 14-Jähriger gemeinsam mit seiner Freundin und seiner Cousine eine nächtliche Spritztour in einem Auto veranstaltet. (Symbolbild) © IMAGO / Westend61

Glücklicherweise fiel das Trio aber bei der anschließenden Spazierfahrt durch die Stadt einem Streifenwagen auf. Die Beamten beendeten die Fahrt, erstellten Anzeigen und übergaben die Kinder unversehrt wieder den Eltern. (rdg)

Im April 2022 ist es zu einem illegalen Rennen mit wilden Überholmanövern auf der A38 bei Leinefelde gekommen. Im Monat darauf haben Spezialisten einen 99-Meter-Schornstein vom Ex-Heizwerk in Leinefelde gesprengt.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion