Beamte bitten um Hinweise

Nach Großbrand auf Gut in Gemeinde Gleichen: Polizei sucht wichtigen Zeugen

+
Lichterloh in Flammen: Das Fachwerkhaus in Riekenrode brannte komplett aus.

Vor gut drei Wochen zerstörte ein Feuer auf Gut Riekenrode in der Gemeinde Gleichen ein Wohnhaus. Die Ursache liegt noch in Dunkeln. Die Polizei sucht jetzt einen Zeugen.

Der Sachschaden liegt nach neuen Schätzungen der Polizei bei etwa 650.000 Euro. Die Duderstädter Polizei versucht weiterhin, die Ursache für das folgenschwere Feuer am 21. November herauszufinden. Der Brandort bleibt deshalb weiterhin beschlagnahmt.

Möglicherweise könnte den Ermittlern die Aussage eines unbekannten Mannes weiterhelfen. Er soll den Löscheinsatz aufmerksam verfolgt haben, berichteten Zeugen den Beamten. 

So wird der wichtige Zeuge beschrieben

Der Unbekannte soll etwa 50 bis 65 Jahre alt und mittelgroß sein. Er ist schlank bis hager und hat lichtes und graues Haar. Er stammt laut Polizei eventuell aus einem der Nachbarorte.

Der möglicherweise wichtige Zeuge oder auch Personen, die wissen, um wen es sich handelt, werden gebeten, sich unter Tel. 05527/98010 bei der Polizei in Duderstadt zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.