29-Jähriger erlitt Verletzungen

Pizzabote landet bei Göttingen mit Auto im Straßengraben

Ein Fahrzeug landete im Straßengraben
+
Unfall bei Wöllmarshausen: Ein Pizzabote war mit seinem Fahrzeug in Straßengraben gelandet.

Ein Pizzabote erlitt am Samstag gegen 18.45 Uhr bei einem Unfall auf der Landesstraße 567 zwischen Rittmarshausen und Wöllmarshausen in der Gemeinde Gleichen bei Göttingen Verletzungen.

Wöllmarshausen/Rittmarshausen – Der 29-jährige Fahrer eines Pizza-Bringdienstes aus der Gemeinde Gleichen hatte gerade die Ware ausgeliefert und war auf dem Rückweg zu seinem Betrieb, heißt es in einem Feuerwehrbericht. Aus bisher ungeklärter Ursache verlor er kurz vor Wöllmarshausen die Kontrolle über seinen Kleinwagen und schleuderte in den Straßengraben.

Der Mann konnte sich selbst aus seinem Fahrzeug befreien und machte sich zu Fuß auf den Weg in Richtung seines nahegelegenen Arbeitgebers. Er brach jedoch nach wenigen Metern im Straßengraben zusammen. Eintreffende Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Rittmarshausen leisteten sofort Erste Hilfe. Kurze Zeit später übernahm der Rettungsdienst des Roten Kreuzes die Behandlung des Verletzten. Sie brachten ihn zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus nach Duderstadt.

Die Duderstädter Polizei war für die Unfallaufnahme vor Ort. 15 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Rittmarshausen sicherten die Unfallstelle und reinigten die Fahrbahn. Für die Dauer des Einsatzes war die Landesstraße 567 bis gegen 20.30 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Der Sachschaden wird auf etwa 3000 Euro geschätzt.

Erst am Silvesterabend war es ganz in der Nähe zwischen Wöllmarshausen und Nesselröden zu einem Unfall gekommen (wir berichteten). Beide Fahrer blieben unverletzt. (Bernd Schlegel)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.