Verbesserte Datennutzung

Telekom rüstet Mobilfunkstation in Gleichen mit LTE-Technik nach

Arbeiten an einer Mobilfunkstation
+
Arbeiten an einer Mobilfunkstation: Die Telekom hat jetzt einen Umsetzer in der Gemeinde Gleichen mit LTE-Technik nachgerüstet. (Symbolbild)

Für viele Smartphonenutzer in der Gemeinde Gleichen wird sich die Nutzung des Internets künftig verbessern.

Gleichen – Der Mobilfunkanbieter Telekom (D1) hat eine wichtige Basisstation in der Gemeinde mit der modernen Übertragungstechnik LTE nachgerüstet, mit der eine deutlich schnellere Internetnutzung über Mobilfunk möglich ist. Auch der Empfang in Gebäuden soll sich dadurch verbessern.

Die Telekom betreibt nach eigenen Angaben 101 Mobilfunk-Standorte im Landkreis Göttingen. Bis 2022 sollen weitere 20 Stationen hinzukommen, verspricht das Unternehmen.

Insgesamt 33 Mobilfunk-Basisstationen des Bonner Unternehmens unterstützen auch bereits den neuesten Mobilfunkstandard 5G. Sie sind in den Bereichen Friedland, Gleichen, Göttingen, Hann. Münden, Jühnde, Scheden und Staufenberg zu finden. Wer ein Mobilfunkgerät der neuesten Generation und einen entsprechenden Vertrag hat, kann von dem Tempo-Plus bei der Datenübertragung profitieren. Möglich sind jetzt bis zu 600 bis 800 MBit pro Sekunde in städtischen Gebieten, heißt es von der Telekom. (bsc)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.