Tageseinnahmen in Gemeinde Gleichen erbeutet

Überfall auf Supermarkt: Angestellte mit Messer und Schusswaffe bedroht

+
Überfall: Drei Maskierte überfallen Supermarkt in Gleichen.

Drei Männer haben am Montagabend den Supermarkt in Rittmarshausen in der Gemeinde Gleichen bei Göttingen überfallen. Sie entkamen unerkannt.

Aktualisiert am 5. Februar um 15 Uhr: Gegen 19 Uhr betraten die Maskierten den Laden an der Gartenstraße. Sie bedrohten die beiden Mitarbeiterinnen mit einer Schusswaffe und einem Messer und erpressten die Tageseinnahmen.

Die Männer werden von Zeugen als etwa 1,60 Meter groß und sehr schlank beschrieben. Sie flüchteten in unbekannte Richtung. Die Polizei fahndet nach einem dunklen Auto, eventuell mit ausländischem Kennzeichen, das zur Tatzeit in der Nähe des Supermarkts gestanden haben soll.

Die 32 und 37 Jahre alten Angestellten erlitten einen Schock. Sie wurden von Rettungskräften medizinisch betreut. Der finanzielle Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.  

Hinweise: Polizei Duderstadt, Tel. 0 55 27/ 9 80 10

Raubserie in Nordhessen und Südniedersachsen

Zuletzt hatte es eine ungewöhnliche Raubserie in der Region gegeben, die für Aufsehen sorgte - bis die Polizei vergangenen Woche vier mutmaßliche Täter festnahm - ein 15-jähriges Mädchen und drei Jungen im Alter von 17 und 18 Jahren. Sie sollen für insgesamt zehn schwere Raubüberfälle in Nordhessen und Südniedersachsen verantwortlich sein. Unter anderem waren Spielotheken, Tankstellen und Filialen von Einzelhandelsketten überfallen worden. Gefasst wurden die Jugendlichen nach einem Raub auf ein Einzelhandelsgeschäft in Hann. Münden. 

Aus der Region: Sie sollen zehn schwere Raubüberfälle begangen haben: Vier Jugendliche festgenommen

Hier liegt Rittmarshausen:

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.