Glückliche Landung

A7 bei Göttingen: Auto landet nach spektakulärem Unfall auf auf der Leitplanke

Göttingen: Kurioser Unfall im Autobahndreieck Drammetal - Kleinwagen landet auf Leitplanken
+
Frau steht nach Unfall im Autobahndreieck Drammetal bei Göttingen mit allen vier Rädern in der Luft.

Göttingen: Im Autobahndreieck Drammetal kam es zu einem ungewöhnlichen Unfall. Selbst die Polizei konnte es nicht ganz glauben. 

  • Kurioser Unfall auf der A38 im Autobahndreieck Drammetal bei Göttingen
  • Ein Kleinwagen landet mit allen vier Rädern in der Luft
  • Zum Glück wird niemand bei dem Unfall verletzt

Wie die Autobahnpolizei Göttingen berichtet, ereignete sich am Mittwoch (20.05.2020) ein recht ungewöhnlicher Unfall auf der A38. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Göttingen: So kam es zum Unfall im Autobahndreieck

Laut Polizei war eine 58-jährige Frau aus Bebra in den Nachmittagsstunden des Mittwochs (20.05.2020) auf der Autobahn 38 in Richtung Autobahn 7 unterwegs und in einen kuriosen Unfall verwickelt.

Im Dreieck Drammetal bei Göttingen entschied sie sich, offenbar zu spät, in Richtung Hannover zu fahren.

Unfall bei Göttingen: Kollision mit Lastwagen sorgt für kuriose Landung

Daraufhin kam es zu einer seitlichen Kollision mit einem Lastwagen. Der Wagen der Frau geriet rasch ins Schleudern und kam anschließend von der Strecke ab.

Der Wagen lag jedoch nicht kopfüber an den Leitplanken, sondern landete nach dem Unfall bei Göttingen tatsächlich mit allen vier Rädern in der Luft.

Unfall bei Göttingen geht glimpflich aus

Wie durch ein Wunder geschah der 58-Jährigen nach dem Unfall im Autobahndreieck Drammetal bei Göttingen nichts. Auch der Lastwagenfahrer blieb unverletzt.

Das Fahrzeug musste schließlich abgeschleppt werden. Wie die Polizei mitteilt, sei insgesamt ein Schaden von etwa 7000 Euro entstanden.

Unfall: Hier ist das Autobahndreieck Drammetal bei Göttingen zu finden

Karte

Nicht der einzige Unfall im Raum Göttingen:

Zu einem tödlichen Fahrrad-Unfall im Kreis Göttingen kam es am Donnerstag (12.05.2020) in Rhumspringe.

Bei einem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Lastwagen erlitt der Radfahrer auf der Landesstraße 530 so schwere Verletzungen, dass noch vor Ort verstarb.

Erst Tage später konnte die Polizei die Identität des Opfers feststellen.

Medizinischer Notfall sorgt für Unfall auf A7 bei Göttingen

Ein Unfall in der Nacht zu Montag (18.05.2020) sorgte auf der A7 bei Göttingen für eine Vollsperrung. Grund war ein medizinischer am Steuer.

Bei dem Unfall bei Göttingen war ein Lastwagen gegen die Mittelschutzplanke gefahren. Der 33-jährige Fahrer aus Weißrussland blieb bei dem Unfall glücklicherweise unverletzt.

Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen der Polizei auf etwa 50.000 Euro.

Von Bernd Schlegel

Unfall in Nordhessen: Auto überschlägt sich bei Schwalmstadt

Auch im nordhessischen Schwalm-Eder-Kreis ist es zu einem schweren Verkehrsunfall* gekommen. Nachdem sich ein Auto in einer Linkskurve überschlagen hatte, waren Feuerwehr und Rettungshubschrauber im Einsatz. Es wurden mehrere Personen verletzt. 

Ein Unfall in Kassel endete mit einer Fahrerflucht*. Nun bittet die Polizei um Mithilfe aus der Bevölkerung. 

Auf der A7 in der Nähe von Kassel hat es einen schweren Unfall gegeben. Ein Auto ist bei Melsungen in eine Böschung geknallt und in Flammen aufgegangen.

Bei einem Unfall bei Billingshausen im Landkreis Göttingen ist am Samstagabend ein 19-Jähriger schwer verletzt worden.

Zu einem Unfall kommt es auf der A7 bei Guxhagen: Ein Ehepaar aus Kassel ist in Richtung Süden unterwegs, als ein Betrunkener mit dem Wagen des Paares zusammenstößt.

*hna.de ist Teile des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.