Göttinger Bürgertelefon

10.700 Anrufer für Coronafragen in Göttingen

Eine Hand hält einen Telefonhörer
+
Göttingen: So könnte ein Anruf beim Bürgertelefon aussehen.

Seit Beginn der Corona-Pandemie verzeichnete das gemeinsame Bürgertelefon von Stadt und Landkreis Göttingen mehr als 10 700 Anrufe.

Göttingen – Aufgrund des aktuell unauffälligen Infektionsgeschehens in Stadt und Landkreis war die Nachfrage nach diesem Service zuletzt stark rückläufig; das Bürgertelefon wurde inzwischen eingestellt. Je nach Lage kann es in kurzer Zeit wieder hochgefahren werden, teilen Stadt und Landkreis mit.

Wer jetzt die Telefonnummer des Bürgertelefons wählt, wird per Bandansage an die weiteren Hotlines, beispielsweise für Gewerbetreibende, verwiesen.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.