IHK Hannover empfindet es als richtigen Schritt

1000 Euro Prämie für Weiterbildung ab 1. Juli

+
Horst Schrage, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammern (IHK) Niedersachsen. 

Das Niedersächsische Wirtschaftsministerium hat am Mittwoch eine Weiterbildungsprämie in Höhe von 1000 Euro ab dem 1. Juli angekündigt. Hauptgeschäftsführer der IHK Hannover Dr. Horst Schrage empfindet dies als richtigen Schritt.

„Für die IHK ist dies ein wichtiger Baustein zur Herstellung der Gleichwertigkeit von beruflicher und hochschulischer Bildung“, erklärt er. Es bleibe aber noch ein Gefälle zum Handwerk, und auch der kaufmännische Bereich sei weiter außen vor. „Schnellstmöglich sollten daher weitere Aufstiegsfortbildungen gefördert werden, schon aus Gründen der Gleichbehandlung“, betont Schrage.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.