1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

Jugendliche in Göttingen am Bahnhof belästigt - Polizei sucht Zeugen

Erstellt:

Von: Melanie Zimmermann

Kommentare

Der Bahnhof Göttingen: Er kann Ausgangspunkt für große Touren mit dem Neun-Euro-Ticket sein.
Der Bahnhof in Göttingen: Auf der Außenterrasse eines bekannten Fast Food-Restaurants wurde eine 17-Jährige von einem Unbekannten belästigt. © Bernd Schlegel

Eine 17-Jährige wird in Göttingen auf dem Bahnhofsvorplatz von einem Mann belästigt. Nun sucht die Polizei Zeugen des Vorfalls.

Göttingen - Auf dem Göttinger Bahnhofsvorplatz ist am Sonntagabend (01.01.23) eine Jugendliche aus dem Landkreis Göttingen von einem unbekannten Mann belästigt worden.

Der Vorfall soll gegen 18.35 Uhr auf der Außenterrasse eines Schnellrestaurants passiert. Nach Schilderung der 17-Jährigen habe sich der Unbekannte zunächst neben sie gesetzt, sie schließlich am Oberschenkel berührt und auch versucht, sie zu küssen.

Belästigung am Göttinger Bahnhof: Unbekannter Mann fasst 17-Jähriger ans Bein und versucht, sie zu küssen

Die Jugendliche habe sich aus der Situation befreien und in einen Linienbus flüchten können. Der Mann sei in unbekannte Richtung weggegangen.

Er wird wie folgt beschrieben: Ca. 27 Jahre alt, ca. 160 bis 170 cm groß, schwarzes Haar, schwarzer Bart (im Bereich des Mundes), eine Narbe unter dem linken Auge und bekleidet mit dunkler Jeansjacke, weißem T-Shirt und dunkelblauer Jeans.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter Telefon 0551/491-2115 bei der Polizei Göttingen zu melden. Die weiteren Ermittlungen dauern an. (mzi)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion