20-Jahre-Feiern Kaufpark, Eiswiese und Lokhalle

Dominick Theune gewinnt Citroën C 3

Zwei Übergaben auf einmal: Der Verein Kimbu erhielt eine Spende über 5297,06 Euro, Dominick Theune ein nagelneues Auto, von links: Andreas Gruber (Kaufpark), Otfried Gericke (Kimbu), Nicole Klammer (Lokhalle), Alexander Frey (Eiswiese), Bärbel Matthies, Kerstin Mollenhauer, Heike Morgenstern (alle Kimbu), Dominick Theune und Friedrich Rolf. Foto: Hans-Peter Niesen

Göttingen. Im Kaufpark erhielt Dominick Theune seinen Gewinn aus der Verlosung zum 20-Jahre Jubiläum Göttinger Einrichtungen: Er konnte im Citroen C 3 nach Hause fahren.

„Das ist das erste Mal, dass ich so einen Preis gewinne.“ Überglücklich war der Göttinger Glasreiniger Dominick Theune, als er im Kaufpark der Uni-Stadt aus den Händen von Friedrich Rolf die Papiere und den Schlüssel für einen nagelneuen Citroën C 3 entgegennahm.

Gewonnen hatte der 26 Jahre alte Vater der beiden Töchter Jamira (5) und Alessia (elf Monate) das Auto im Wert von rund 17 000 Euro bei einem Gewinnspiel, das gemeinsam vom Kaufpark, dem Badeparadies Eiswiese, der Lokhalle in Kooperation mit dem Autohaus Rolf veranstaltet worden war. Kaufpark, Eiswiese, Lokhalle und Kimbu haben eines gemeinsam: Sie feierten in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen.

Verbunden war das mit einer Spendenaktion für den Verein Kimbu – die häusliche Kinderkrankenpflege Göttingen. Dabei kam eine Summe von 5297,06 Euro zusammen, freute sich Kaufpark-Manager Andreas Gruber. Er übergab den Spendenscheck an Kimbu-Vorsitzende Bärbel Matthies. (zhp)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.