65-Kilometer-Lauf: Göttinger Reichert wird Deutscher Meister

+
Am Beginn vorne und am Ende vorne: Florian Reichert im grauen Trikot gewann in Kleinalmerode die Deutsche Meisterschaft im Ultra-Trail über 65 Kilometer. Im Ziel hatte er 15 Minuten Vorsprung vor dem Zweiten.

Göttingen/Kleinalmerode. Der Deutsche Meister im Ultra-Trail kommt aus Göttingen und heißt Florian Reichert.

Mit einer sensationellen Zeit über 4:29:03 Stunden wurde der mehrmalige Brocken-Challenge Gewinner Florian Reichert (Theodor-Heuss-Gymnasium) Deutscher Meister im Ultra-Trail über 65 Kilometer.

Bei den Deutschen Meisterschaften, die jetzt im Rahmen des Bilstein-Marathons in Kleinalmerode (Werra-Meißner-Kreis) ausgetragen wurden, hat er gegenüber seinen beiden ärgsten Verfolgern Alexander Dautel und dem letztjährigen Deutschen Meister Martin Schedler aus Saarbrücken über 15 Minuten Vorsprung herausgelaufen.

Bei den Damen siegte Manishe Sina aus Seligenstadt vor der letztjährigen Deutschen Meisterin Pamela Veith.

Beim Marathon siegte der Kasseler Jörg Kreiker. Auch beim Halbmarathon dominierten einheimische Läufer, wobei der Eschweger Timo Pippart knapp vor Andreas Jordan von der TSG Fürstenhagen gewann. (znb)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.