Seniorin erlitt schwere Verletzungen

Fußgängerin überquerte Landstraße trotz Rotlicht: 92-jährige erlitt schwere Verletzungen 

Göttingen. Eine 92-jährige Seniorin erlitt am Freitag bei einem Unfall auf der Kasseler Landstraße in Göttingen schwere Verletzungen. 

Sie hatte die Straße vermutlich trotz des Rotlichts für Fußgänger überquert.Die Frau wurde mit einem Rettungswagen in die Uni-Klinik gebracht. Die Frau wollte die Hauptstraße mit ihrem Rollator an einem Fußgängerüberweg zwischen den Einmündungen Schleifweg und Deisterstraße überqueren, obwohl die dortige Ampel nach derzeitigen Erkenntnissen für sie Rotlicht anzeigte.

Ein zu diesem Zeitpunkt auf der rechten Spur fahrender Sharanfahrer bemerkte die Seniorin und verlangsamte sein Fahrzeug.

Ein Autofahrer, der sich in diesem Moment vermutlich schräg versetzt hinter dem Sharan auf dem linken Fahrstreifen befand, übersah die Frau aber aus noch ungeklärten Gründen und erfasste sie mit seinem Auto. Bei der Kollision erlitt die 92-Jährige schwere Verletzungen.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Kasseler Landstraße in Richtung Innenstadt für etwa 30 Minuten gesperrt. Der Verkehr wurde über den Schleifweg umgeleitet. 

Unfallzeugen werden gebeten, sich unter Rufnummer 0551/491-2115 bei der Göttinger Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © Patrick Seeger/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.