1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

98 Plätze für Fahrräder auf zwei Ebenen in Göttinger Parkhaus

Erstellt:

Von: Per Schröter

Kommentare

Das neue Fahrradparkhaus in der Hospitalstraße bietet Platz für bis zu 98 Fahrräder und zehn Lastenräder oder Fahrräder mit Anhänger.
Das neue Fahrradparkhaus in der Hospitalstraße bietet Platz für bis zu 98 Fahrräder und zehn Lastenräder oder Fahrräder mit Anhänger. © Per Schröter

Die Stadtwerke Göttingen haben in ihr innenstadtnahes Auto-Parkhaus an der Hospitalstraße nun ein Fahrradparkhaus integriert. Am Donnerstag wurde es im Beisein von Oberbürgermeisterin Petra Broistedt eingeweiht.

Göttingen – „Das Fahrradparkhaus bietet einen sicheren und trocknen Abstellplatz für insgesamt 98 Räder auf zwei Ebenen sowie zehn Stellplätze für Lastenräder oder Fahrräder mit Anhänger“, erläuterte Projektleiter Andreas Henkel von den Stadtwerken.

E-Bike- und Pedelec-Besitzer könnten sich überdies eines von insgesamt 18 Schließfächern am Eingang anmieten und dort den FAhrrad-Akku zum Laden anschließen. „Die Registrierung funktioniert ganz einfach mit dem Smartphone über ein Web-Terminal am Eingang“, schilderte Henkel.

„Umweltfreundliche Mobilität steht schon seit Langem auf der strategischen Agenda der Stadtwerke Göttingen“, betonte deren technischer Vorstand Dr. Gerd Rappenecker, der ein begeisterter Radfahrer ist. Neben dem Ausbau der öffentlichen E-Ladeinfrastruktur wolle der städtische Energieversorger auch die Fahrradmobilität stärken. Dazu gehörten sichere Abstellplätze für Fahrräder, insbesondere für oft teurere e-Bikes und Pedelecs. „Und hier wollten wir auch für Lastenfahrräder und Familienräder mit einem Anhänger eine sichere Abstellmöglichkeit anbieten,“ ergänzte Andreas Henkel. Mit ihren Angeboten für die umweltfreundliche Mobilität wollten die Stadtwerke möglichst viele Menschen motivieren, ihr Auto stehen zu lassen und CO2-frei in die Göttinger City zu fahren. „Wir können uns auch vorstellen, dass Dauermieter im Parkhaus für ihren Weg zum Arbeitsplatz in die Innenstadt dann zukünftig komfortabel auf ihr dort abgestelltes Fahrrad umsteigen“, so Henkel.

Bereits im vergangenen Jahr wurden am Göttinger Wochenmarkt – also hinter dem Parkhaus – sowie am Parkhaus am Groner Tor je fünf E-Fahrradboxen in Betrieb genommen. Für das Fahrradparkhaus liegt der Tagesmietpreis bei 1,30 Euro, eine Woche kostet 6,50 Uhr und für einen Monat bei 19 Euro. Die Miete für eine Fahrradbox beträgt 2,50 Euro am Tag, 12,50 Euro in der Woche und 35 Euro im Monat. (Per Schröter)

Auch interessant

Kommentare