Bauarbeiten zwischen Drammetal und Göttingen

A7 bei Göttingen wird zweispurig: Behinderungen drohen bis Oktober

Göttingen. Mit Behinderungen müssen Autofahrer auf der A 7 zwischen Dreieck Drammetal und Abfahrt Göttingen in beiden Fahrtrichtungen bis Mitte Oktober rechnen.

Zwischen der Anschlussstelle Göttingen und dem Autobahndreieck Drammetal wird die A 7 ab Montag, 14. August, in beiden Fahrtrichtungen von drei auf zwei Fahrspuren verengt. Grund ist die Erneuerung des Asphalts auf einer Länge von etwa neun Kilometern. Die Arbeiten sollen bis Donnerstag, 19. Oktober, dauern.

Laut der niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Bad Gandersheim, wird der Verkehr während der Arbeiten zweispurig an den Baustellen vorbeigeleitet.

Nachts gelten zeitweise andere Regelungen: Von Montag, 14. bis Montag, 28. August, werden jeweils zwischen 20 und 6 Uhr in Fahrtrichtung Hannover weitere Arbeiten stattfinden und nur noch eine Fahrspur zur Verfügung stehen.

Die Auf- und Abfahrten sowie Rastplätze der Autobahn können während der Bauarbeiten genutzt werden. Auf Ausnahmen an einzelnen Tagen will die Straßenbaubehörde rechtzeitig hinweisen. 

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.