Nach Unfall und Stau - Verkehr auf der A7 zwischen Abfahrt Nörten und Göttingen-Nord läuft wieder

Rubriklistenfoto: Stau. Monika Skolimowska/Archiv

Ein Unfall führte auf der Autobahn 7 nahe Göttingen zu Behinderungen. Der Stau und die Behinderungen haben sich mittlerweile erledigt.

Auf der Autobahn 7 kommt es zurzeit nach Informationen der Verkehrsmeldezentrale Niedersachsen in Fahrtrichtung Süden zwischen den Anschlusstellen Nörten-Hardenberg und Göttingen-Nord zu Behinderungen.

Nach einem Unfall mit Verletzten staut sich der Verkehr auf mehrere Kilometer, beziehungsweise geht es nur langsam voran.

Weitere Informationen – auch von der Polizei – liegen nicht vor. (tko)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.