Städtisches Museum

Abrahamsfest: Multi-religiöse Feier am Sonntag Fest im Städtischen Museum

Göttingen – Der Runde Tisch der Abrahamsreligionen lädt am Samstag zu einem Fest in das Städtische Museum Göttingen am Ritterplan ein.

Dort wird ab 15.30 Uhr viel geboten – von kulinarischen Leckereien aus den jeweiligen Traditionen über musikalische Unterhaltung – unter anderem mit dem „Goldquartett“ und anderen Musikern – bis zu einem interreligiösen Quiz.

Die Erlöse aus der Veranstaltung werden dem St.Louis-Hospital in Jerusalem gespendet.

Der Runde Tisch der Abrhamsreligionen in Göttingen existiert seit 2011. An ihm sitzen Vertreterinnen und Vertreter der Jüdischen Gemeinde, der muslimischen DITIB-, Al-Taqwa- und Midina-Imam-Gemeinde sowie christliche Vertreter des römisch-katholischen Dekanats und des evangelisch-lutherischen Krichenkreises. Grundlage der Zusammenarbeit ist der religionsübergreifende Friedensauftrag. Außerdem sollen Informationen und Erfahrungen ausgetauscht werden und so ein achtendes Miteinander von Menschen jüdischen, christlichen und muslimischen Glaubens in und um Göttingen demonstriert und gelebt werden. (tko)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.