Absage wegen Corona-Pandemie

Auch 2021 gibt es keine Osterfeuer in der Uni-Stadt Göttingen

Ein großes Feuer ist zu sehen, im Vordergrund einige Silhouetten von Menschen.
+
Beliebter Treffpunkt für alle Generationen: Wegen der Corona-Krise mussten die Osterfeuer in Göttingen erneut abgesagt werden. (Archivfoto)

Für viele sind die Osterfeuer ein beliebter Treffpunkt. Doch auch in diesem Jahr müssen sie wegen der Corona-Krise abgesagt werden. Darauf weist die Stadtverwaltung hin.

Götingen – Deshalb darf erneut kein Grünschnitt an den Osterfeuerplätzen abgeladen werden. Wer das trotzdem macht, muss mit einem Bußgeld von bis zu 1000 Euro rechnen.

Abfuhr des Baum- und Strauchschnitts wie gewohnt im April

Wer seine Pflanzenabfälle entsorgen will und sie nicht selbst im Garten kompostieren kann, kann dafür wie gewohnt die Biotonne oder den Laubsack nutzen.

Es ist auch möglich, Pflanzenabfälle beim Bioenergiezentrum oder auf dem Recyclinghof der GEB zu entsorgen. Die Abfuhr des Baum- und Strauchschnitts im Stadtgebiet findet wie gewohnt im April statt.

Welche Straße wann angefahren wird, kann mann im digitalen Abfallkalender der Göttinger Entsorgungsbetriebe unter zu.hna.de/abfall321 erfahren. Weitere Informationen gibt es im Internet. geb-goettingen.de (Bernd Schlegel)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.