Vielfältige Unterstützung

Abschleppfirma aus Rosdorf ist jetzt „Partner der Feuerwehr“

Partner der Feuerwehr: Mit dieser Plakette wurde die Rosdorfer Abschleppfirma Schindewolf ausgezeichnet. Gemeindebrandmeister Martin Willing (links) und Bürgermeister Sören Steinberg (rechts) gratulierten.
+
Partner der Feuerwehr: Mit dieser Plakette wurde die Rosdorfer Abschleppfirma Schindewolf ausgezeichnet. Gemeindebrandmeister Martin Willing (links) und Bürgermeister Sören Steinberg (rechts) gratulierten.

Ohne Unterstützung von Unternehmen haben die Freiwilligen Feuerwehren Schwierigkeiten. Für ihr Engagement wurde eine Firma aus Rosdorf mit der Plakette „Partner der Feuerwehr“ ausgezeichnet.

Rosdorf – Die Freiwillige Feuerwehr ist nicht nur am Wochenende oder abends im Einsatz – ganz im Gegenteil. Damit die Einsatzkräfte zur Verfügung stehen, müssen deren Arbeitgeber viel Verständnis haben. Vorbildlich in diesem Sinne ist die Rosdorfer Firma Schindewolf. Sie darf sich nun offiziell „Partner der Feuerwehr“ nennen.

Während einer Festveranstaltung des Kreisfeuerwehrverbandes Göttingen wurde die Auszeichnung nach drei Jahren erstmals wieder an ein Unternehmen im Landkreis Göttingen verliehen.

„Bereits seit Jahren arbeiten die Mitarbeiter der Firma Schindewolf Pannen- und Abschleppservice und die beteiligten Feuerwehren im Landkreis Göttingen bei zahlreichen Einsätzen auf Bundes- sowie Landstraßen und Autobahnen unkompliziert Hand in Hand“, lobt Martin Willing, Chef des Kreisfeuerwehrverbandes Göttingen und Rosdorfer Gemeindebrandmeister. Außerdem unterstützt das Unternehmen die Feuerwehren in der Gemeinde Rosdorf, wenn es um die Aus- und Fortbildung von Feuerwehrleuten geht. Seit vielen Jahren finden zahlreiche Ausbildungsdienste der Gemeindefeuerwehr zur Verkehrsunfallrettung auf dem Firmengelände statt. Bei den Ausbildungseinheiten stellt das Unternehmen zum einen die zur Übungsvorbereitung benötigten firmeneigenen Maschinen und Geräte, aber auch die Altfahrzeuge zum größten Teil kostenlos zur Verfügung und sorgt danach für die Entsorgung der Wracks.

Auch nach Feierabend stehen laut Feuerwehrchef Martin Willing Firmeninhaber Marco Schindewolf sowie auch die Mitarbeiter des Unternehmens den Führungskräften der Feuerwehren in organisatorischen Fragen immer hilfreich zur Seite. Und: Es werden bei Bedarf auch Fahrzeuge für den Personentransport zur Verfügung gestellt.

Zudem unterstützt die gesamte Familie Schindewolf seit Jahren die Jugendfeuerwehr in Rosdorf. Alle Familienmitglieder sind dort als Betreuer beziehungsweise „helfende Hände“ eingebunden und tragen laut Willing dazu bei, dass die Jugendfeuerwehren aus Rosdorf in aller Regelmäßigkeit Teilnehmer bei den Bezirks- und Landeswettbewerben sind.

Die Förderplakette „Partner der Feuerwehr“ wurde 1999 vom Landesfeuerwehrverband Niedersachsen (LFV) gestiftet und wird seitdem an ausgewählte Betriebe verliehen, um die Arbeitgeberakzeptanz für das ehrenamtliche Engagement bei den Freiwilligen Feuerwehren zu stärken.  bsc

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.