1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

Acht Passanten werden durch Flüssigkeit verletzt

Erstellt:

Von: Bernd Schlegel

Kommentare

Acht Personen wurden in Nordhausen durch eine Flüssigkeit verletzt. Die Ermittlungen dauern an. (Symbolbild)
Acht Personen wurden in Nordhausen durch eine Flüssigkeit verletzt. Die Ermittlungen dauern an. (Symbolbild) © Marcel Kusch/dpa

Ein ungewöhnlicher Zwischenfall ereignet sich am Sonntag (14.08.2022) in Nordhausen. Acht Passanten werden durch eine unbekannte Flüssigkeit verletzt.

Nordhausen – In Nordhausen kam es am Sonntag in den späten Abendstunden zu einem Zwischenfall. Vermiutlich durch eine Flüssigkeit wurden acht Passanten leicht verletzt.

Der Vorfall ereignete sich laut Polizei gegen 22.10 Uhr, in der Töpferstraße auf Höhe des dortigen Kinos. Während die acht Passanten auf dem Gehweg in Richtung des August-Bebel-Platzes unterwegs waren, wurde die Gruppe von einem derzeit noch unbekannten Täter mit einer Flüssigkeit übergossen. Dies geschah vermutlich aus einer Wohnung heraus. Alle Personen erlitten durch den Kontakt der Flüssigkeit mit der Haut Rötungen. Ein Kleinstkind erlitt leichte Verätzungen am Arm und musste in einer Klinik behandelt werden.

Noch am Abend begannen die Ermittlungen. Es wurden mögliche Wohnungen, die für den Vorfall in Betracht kommen könnten, durchsucht. Die Ermittlungen hat unterdessen die Kriminalpolizei Nordhausen übernommen. Um was für eine Flüssigkeit es sich handelt, ist bislang noch unklar. Die Ermittlungen in diesem Fall dauern weiterhin an. (Bernd Schlegel)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion