GöVB: Folge der Corona-Beschränkungen

Advent-Shuttle und „Nachtliesel“ entfallen

Kein Adventsshuttle an diesem Wochenende: Wegen der Corona-Beschränkungen streichen die Göttinger Verkehrsbetriebe auch die Nachtliesel-Angebote. 
Archivfoto: Bernd Schlegel
+
Kein Adventsshuttle an diesem Wochenende: Wegen der Corona-Beschränkungen streichen die Göttinger Verkehrsbetriebe auch die Nachtliesel-Angebote.

Aufgrund der aktuell geltenden Beschränkungen entfällt am vierten Adventssamstag der Busshuttle zwischen dem Schützenplatz und der Göttinger Innenstadt. Darauf weisen die Göttinger Verkehrbetriebe (GöVB) hin.

Göttingen – Mit Blick auf die Corona-Lockdown entfallen ab sofort die Nachtliesel-Linien N1 bis N8, die normalerweise in den Nächten Freitag auf Samstag sowie Samstag auf Sonntag verkehren.

Sollte der Lockdown über den 10. Januar hinaus verlängert werden, so werden die Nachtlinien weiterhin ausgesetzt. Auch an Silvester werden keine Nachtlinienfahrten angeboten.

Am Sonntag in den Morgenstunden fahren die Nachtlinien weiter wie gewohnt. Auch die Frühwagen werden wie gewohnt angeboten. (bsc)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.