1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

Aktionen an diesem Wochenende in Göttingen: Bambus und Musik für die Ukraine-Hilfe

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Bernd Schlegel

Kommentare

Blick in den Alten Botanischen Garten in der Göttinger Innenstadt: Dort wird Bambus gegen eine Spende abgegeben. (Symbolbild)
Blick in den Alten Botanischen Garten in der Göttinger Innenstadt: Dort wird Bambus gegen eine Spende abgegeben. (Symbolbild) © Archivfoto: Kopietz

Mit Aktionen wird an diesem Wochenende in Göttingen für die Opfer des Kriegs in der Ukraine gesammelt.

Göttingen – So gibt der Alte Botanische Garten der Universität, Untere Karspüle 2, am Samstag (02.04.2022) gegen eine Spende von einem Euro je Quadratmeter Bambusstangen für die Ukraine-Nothilfe ab. Natürlich kann der Betrag auch aufgerundet werden. Die Aktion läuft von 8 bis 16 Uhr. Die Stangen, die von Studenten und Ehrenamtlichen passend zugeschnitten werden, können beispielsweise als Pflanzen-Kletterhilfen, Niströhren für Insekten oder als Dekoration verwendet werden. Fürs Einladen steht der Parkplatz der Uni-Einrichtung zur Verfügung.

Ein Benefiz-Konzert für die Ukraine beginnt am Sonntag, 3. April, um 14 Uhr im Innenhof des Freigeist-Hotels an der Berliner Straße. Die Einnahmen der Aktion gehen an „Deutschland hilft“. (Bernd Schlegel)

Auch interessant

Kommentare