Aktionstag im Geowissenschaftlichen Museum: Dino und Co. entdecken

Hat sich für die Besucher schön gemacht: Der pflanzenfressende Saurier Stenopelix. Foto:privat

Wie fühlen sich Erdbeben an, wie sehen 50 Millionen Jahre alte Mücken aus und wie nimmt man von Dinos Fußabdrücke? Antworten auf diese Fragen erhalten Besucher am Aktionssonntag.

Zwischen 10 und 16 Uhr laden die Mitarbeiter des Geowissenschaftlichen Museums am Sonntag, 20. November, zu einem Aktionssonntag unter dem Motto „Die Mücke im Bernstein“ in das Uni-Gebäude an der Goldschmidtstraße 3 ein.

Neben spannenden Mitmach-Angeboten wollen sie ihre Besucher mit kostenfreien Führungen und einem Bücher- und Steinflohmarkt für die Welt der Fossilien begeistern. Die Touren durch die Austellungen starten um 11 und 14 Uhr. Daneben haben Besucher auch die Möglichkeit, das Museum auf eigene Faust zu entdecken.

Weitere Informationen gibt es unter www. geomuseum.uni-goettingen.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.