Service des städtischen Betriebs

Ausgediente Weihnachtsbäume werden in Göttingen wieder entsorgt

+
Die alten Weihnachtsbäume kommen weg: Bis zum 14. Januar können sie an den Sammelstellen im Göttinger Stadtgebiet abgelehnt werden. 

Göttingen. Die Göttinger Entsorgungsbetriebe (GEB) sammeln die ausgedienten Weihnachtsbäume im Stadtgebiet ein.

Dafür müssen die alten Bäume bis zum 14. Januar an einer der stadtweit etwa 100 Sammelstellen abgelegt werden. Alle Sammelstellen werden ab Montag, 15. Januar, einmal abgefahren. Der Weihnachtsbaumschmuck muss vollständig entfernt sein. Nur so ist eine Verarbeitung zu hochwertigem Kompost möglich.

„Im vergangenen Jahr haben wir knapp 80 Tonnen Weihnachtsbäume in Göttingen eingesammelt. Da kommt schon Einiges zusammen“, sagt Maja Heindorf von den GEB.

Abgeschmückte Tannenzweige und Naturgestecke können über die Biotonnen entsorgt beziehungsweise über den eigenen Kompost verwertet werden.

Eine Liste der Weihnachtsbaum-Sammelstellen ist im Internet abrufbar. Weitere Infos gibt es bei den Mitarbeitern der Göttinger Entsorgungsbetriebe unter der Rufnummer 0551/400 5 400.

www.geb-goettingen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.