Kreuzberg on KulTour

Amerikanische Klänge von Schwedenbonus: Neues Konzert in der Reihe „Gewölbeklänge“ in Göttingen

Das Duo Schwedenbonus spielt bei den „Gewölbeklängen“ des Kreuzberg on KulTour e.V. ein Konzert via Livestream.
+
Das Duo Schwedenbonus spielt bei den „Gewölbeklängen“ des Kreuzberg on KulTour e.V. ein Konzert via Livestream.

In der Reihe „Gewölbeklänge“ von Kreuzberg on KulTour gibt es am 21. Mai ein neues Konzert: Das Duo Schwedenbonus entführt in die amerikanische Musikkultur.

Göttingen – In der Reihe „Gewölbeklänge im ältesten Wirtshaus der Stadt“ von Kreuzberg on KulTour gibt es am Freitag, 21. Mai, wieder ein Online-Konzert. Dieses Mal tritt das Duo Schwedenbonus auf.

Ab 20 Uhr spielen und singen die zwei Musiker – die beide Pär heißen und aus Schweden kommen, sich aber in Deutschland kenngelernt haben – Stücke „aus dem fantastischen Musikschatz der USA“, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Und weiter: „Von Gospel und Walzer bis zu Arbeiterliedern und Hoedowns ist alles dabei!“

„Gewölbeklänge“ in Göttingen: Konzert per Livestream

Interessierte können den Livestream über die Plattform Youtube über den Kanal von Kreuzberg on KulTour verfolgen. Eine Übersicht über weitere Konzerte gibt es auf der Internetseite vom Café Kreuzberg.

Der Youtube-Kanal ist unter zu.hna.de/kreuzberg2105 abrufbar, direkt zum Stream führt zu.hna.de/schwedenbonus2105. Weitere Infos unter cafe-kreuzberg.de. (Sarah Schnieder

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.