Angebot findet online statt

Heinz Sielmann Stiftung Duderstadt bietet Einsteiger-Seminar für den Obstanbau

Eine kleine Gartenschere ist um einen dünnen Ast platziert.
+
Eine Astschere: Im Online-Seminar für Einsteiger geht es um das Thema Obstanbau.

Die Heinz Sielmann Stiftung lädt zu einem Online-Seminar zum Thema „Extensiver Obstbau im Hausgarten und auf der Streuobstwiese“ ein. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Duderstadt – Bei dem Angebot werden am Mittwoch, 7. April, von 16 bis 19 Uhr Kenntnisse zum erfolgreichen extensiven Obstbau vermittelt. Der Kurs ist eine Grundlage für praktische Obstbaumschnittkurse, wie sie voraussichtlich im kommenden Jahr wieder auf der Gut Herbigshagener Streuobstwiese als Präsenzveranstaltung angeboten werden können.

Themenschwerpunkte sind laut Pressemitteilung die Historie des Obstbaus in Deutschland, Veredlung und Wahl der Unterlage, Sortenwahl mit Schwerpunkt auf Kernobst sowie die Pflanzung von Obstbäumen.

Teilnehmer sollen Fragen und Fotos vorab zukommen lassen

Aber auch Werkzeugwahl, Schnitt- und Pflegemaßnahmen zum Aufbau eines langfristig stabilen Kronengerüstes und der Entwicklung breiter, gut belüfteter und leicht beerntbarer Baumkronen gehören zu den Themen.

Der Vortrag soll so dynamisch wie möglich ablaufen. Es ist deshalb gewünscht, dass die Teilnehmer den Dozenten vorab per Mail Fragen und Fotos zukommen lassen, diese werden in den Vortrag eingearbeitet. Natürlich ist es auch möglich, während des Online-Seminars Fragen zu stellen.

Das Seminar ist kostenfrei, die Anzahl der Teilnehmer auf 15 begrenzt. Die Anmeldung erfolgt unter sielmann-stiftung.de/veranstaltungen im Internet.

Benötigt wird ein stabiler Internetanschluss, zusätzliche Software muss nicht installiert werden. Nach erfolgter Anmeldung erhalten die Teilnehmenden einen Link zur Veranstaltung. Die Veranstaltung hat einen interaktiven Charakter, daher ist es begrüßenswert, wenn die Teilnahme mit zugeschaltetem Bild und Ton erfolgt. (Bernd Schlegel)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.