Neu im Angebot: Reiseplaner für Göttingen-Touristen

+
„Reiseplaner Göttingen 2015“: Er gibt einen Überblick über die Übernachtungsangebote in Göttingen und Umgebung.

Göttingen. Die Tourist-Information Göttingen gibt in diesem Jahr erstmals die Broschüre „Reiseplaner Göttingen 2015“ heraus. Auf 48 Seiten präsentiert der Reiseprospekt die Universitätsstadt als attraktives Ziel für Wochenendurlauber, Geschäfts- und Gruppenreisende sowie für Tagestouristen.

Dass der Tourismus in Göttingen im Auftrieb ist, belegen Zahlen aus dem Vorjahr. Nach vorläufigen Daten der TouristInformation stieg die Zahl der Übernachtungen auf rund 440.000. Das waren etwa fünfeinhalb Prozent mehr als 2013.

Der Reiseplaner gibt einen umfassenden Überblick über die Übernachtungsmöglichkeiten in Göttingen und Umgebung, vom Fünf-Sterne-Hotel bis zur Ferienwohnung. Außerdem sind die Camping- und Reisemobilplätze sowie preiswerte Unterkünfte wie Jugendherberge und Hostel dargestellt. Neu ist, dass nahezu alle Unterkünfte die Möglichkeit genutzt haben, mit einem Foto für sich zu werben.

Verschiedene Wochenend-Arrangements der Tourist-Information und der Göttinger Hotels laden in die Universitätsstadt ein. Ob der Reisende beispielsweise „Göttingen entdecken“ oder „Einmal wieder Student sein“ möchte, Freude an „Händel in Göttingen“ hat oder beim „Weihnachtlichen Zauber“ entspannen möchte – der neue Reiseplaner bietet das passende Angebot für Städtereisende. Drei Tagespauschalen sind speziell auf die Bedürfnisse von Gruppen zugeschnitten und sollen den Erfolg von Betriebs- und Vereinsausflügen, Weihnachts- oder Geburtstagsfeiern garantieren.

Der „Reiseplaner Göttingen 2015“ ist kostenlos bei der Tourist-Information Göttingen im Alten Rathaus erhältlich und steht unter www.goettingen-tourismus.de (PDF, ca. 5 MB) zum Download zur Verfügung. (p)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.