Fit für die Bewerbung: Arbeitsagentur Göttingen bietet Training für Frauen an

Göttingen. Die Arbeitsagentur Göttingen gibt Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung.

Strategien für ein selbstbewussteres Auftreten im Bewerbungsgespräch können Frauen in einem dreitägigen Workshop der Göttinger Arbeitsagentur von Mittwoch, 30. November, bis Freitag, 2. Dezember, erlernen.

Mit ihrem Angebot richtet sich die Dozentin und Beauftragte für Chancengleichheit auf dem Arbeitsmarkt, Susanne Wädow, an Frauen, die ein gesundheitliches Handicap haben. Gemeinsam mit Bianka Hellmold vom Reha-Fachdienst der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Göttingen hat sie einen Bewerbungs-Workshop konzipiert, der nicht nur ein klassisches Bewerbungstraining beinhaltet, sondern den Teilnehmerinnen auch Gelegenheit gibt, ihre eigenen Stärken zu erkennen.

Die kostenfreie Veranstaltung beginnt jeweils um 9 Uhr in der Arbeitagentur, Bahnhofsallee 5, Raum 657, und endet am Mittwoch und Donnerstag um 15 Uhr, am Freitag um 13 Uhr.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten die Organisatorinnen um eine vorherige Anmeldung unter Tel. 0551/ 520 223 oder per E-Mail an goettingen.bca@arbeitsagentur.de. 

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.