Arbeitsmarktbericht für Göttingen

Im Mai geringste Arbeitslosenquote seit der Wiedervereinigung

Einrichtung der Agentur für Arbeit: Berufsinformationszentrum BIZ. Foto: Christoph Schmidt/dpa

Göttingen: Rekord für die Zeit nach der Wiedervereinigung: 5,6 Prozent beträgt die Arbeitslosenquote in Göttingen und im Landkreis im Mai. Rückgang zum April: 0,2 Prozent.

Die Göttinger Agentur für Arbeit meldet für den Bezirk Göttingen die niedrigste Arbeitslosenquote seit der Wiedervereinigung: 5,6 Prozent. Im Vormonat hatte die Quote 5,8 Prozent betragen.

Im Mai waren 13.422 Menschen im Agenturbezirk arbeitslos gemeldet. Das sind 413 und 3,0 Prozent als noch im April. Gegenüber dem Mai 2017 ging die Zahl um 437 (3,2 Prozent) zurück. Damit liegt die Arbeitslosenquote im Bezirk der Göttinger Arbeitsagentur aktuell bei 5,8 Prozent und damit 0,1 Prozentpunkte unter dem Wert vom März. Im Vorjahresmonat lag die Quote bei 5,9 Prozent.

Im Landkreis Göttingen beträgt die Arbeitslosenquote ebenfalls 5,6 nach 5,8 Prozent im Vormonat. In absoluten Zahlen sind es 9646, ein Rückgang von 275.

Im Vergleich zu Mai 2017 sank die Quote um 2,4 Prozent.

Für den Landkreis Northeim meldet die Agentur für Arbeit im Mai eine Quote von 5,4 Prozent, Vormonat: 5,7 Prozent.

Stellenangebote aus dem Landkreis Göttingen

Aus Südniedersachsen wurden Ende Mai insgesamt 4480 offene Stellen gemeldet. Hier eine Auswahl von Angeboten aus dem Landkreis Göttingen.

• ein Fachverkäufer Mobilfunk in Vollzeit in Hann. Münden;

• zwei Bäcker in Vollzeit in Hann. Münden;

• ein Auslieferungsfahrer in Vollzeit in Staufenberg;

• ein Elektroniker - Betriebstechnik in Vollzeit in Hann. Münden;

• vier Lagerarbeiter in Vollzeit in Hann Münden;

• ein Industriemechaniker in Vollzeit in Staufenberg;

• drei Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk (Fleischerei) in Vollzeit oder Teilzeit in Hann. Münden;

• zwei Köche in Vollzeit in Hann. Münden;

• zwei Hotelfachleute in Vollzeit oder Teilzeit in Hann. Münden;

• ein Dachdecker – Fachrichtung Dach, Wand- und Abdichtungstechnik in Vollzeit in Hann. Münden;

• zwei Medizinische Fachangestellte in Teilzeit in Hann. Münden;

• zehn Berufskraftfahrer im Nah- und Fernverkehr Vollzeit im Raum Hann. Münden/Göttingen;

• fünf Pflegehelfer in Vollzeit/Teilzeit/Minijob in Hann. Münden/Göttingen;

• fünf examinierte Pflegekräfte in Teilzeit in Hann. Münden;

Offene Ausbildungsstellen im Landkreis Göttingen

• ein Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (Lehrstelle) in Staufenberg;

• zwei Fachinformatiker - Systemintegration (Lehrstelle) in Hann. Münden/Staufenberg;

• zwei Dachdecker – Fachrichtung Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik (Lehrstelle) im Raum Dransfeld;

• zwei Metallbauer (Lehrstelle) in Hann. Münden;

• ein Koch (Lehrstelle) in Hann. Münden;

• ein Bauzeichner (Lehrstelle) in Hann. Münden.

Ansprechpartner für Interessierte ist Eckhard Faust, Vermittler im Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit Göttingen, Tel. 05541/9809-22.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.