1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

S-Arena in Göttingen: Experten finden vierten Blindgänger

Erstellt:

Von: Bernd Schlegel

Kommentare

Die Sparkassen-Arena (S-Arena) in Göttingen mit Schützenplatz in der Weststadt ist auch Heimspielstätte des Basketball-Bundesligisten BG Göttingen. Die Gegend ist immer wieder Fundort von Bomben, Fliegerbomben, Blindgängern aus dem 2. Weltkrieg. Weitere werden dort vermutet.
Die Sparkassen-Arena (S-Arena) in Göttingen: Dort müssen vermutlich vier weitere Blindgänger entschärft werden. © Luftbild/Stefan Rampfel/nh

Im Bereich der Sparkassen-Arena liegen vermutlich insgesamt vier weitere Blindgänger, die entschärft werden müssen. Einem Termin dafür gibt es noch nicht.

Göttingen – Bei den aktuellen Kampfmittelsondierungen im Bereich der Sparkassen-Arena in Göttingen weisen die Messergebnisse auf einen weiteren Bombenblindgänger hin. Somit ist nun für vermutlich vier Punkte auf dem Gelände zwischen Arena und Leine eine Entschärfung erforderlich – wahrscheinlich wieder mit Sprengungen.

Weiterer Blindgänger gefunden: Erneute Evakuierung

Für diesen Einsatz ist erneut eine Evakuierung im 1000-Meter-Radius erforderlich. Ein Termin dafür steht bislang noch nicht fest. Er wird laut Stadtverwaltung zurzeit „erarbeitet“.

Weiterer Blindgänger gefunden: Experten vor Ort

Die neue Fundstelle liegt in der Nähe von zwei weiteren aktuellen Punkten vor der S-Arena. Ein weiter Punkt mit Blindgängerverdacht ist nahe der Leine zu finden. Darauf weisen die Sondierungsergebnisse des Kampfmittelbeseitigungsdienstes Niedersachsen (KBD) mit Unterstützung der Spezialfirma Schollenberger hin.

Weiterer Blindgänger gefunden: Bereich darf nicht betreten werden

Der neue Punkt wird zur Sicherheit mit Containern abgedeckt, die teilweise mit Wassersäcken gefüllt sind. Diese Maßnahme griff bereits bei den beiden anderen Punkten nahe der S-Arena. So kann die Halle zunächst weiter genutzt werden. Der Bauzaun wird weiter in Richtung der Parkfläche Schützenplatz versetzt. Das abgesperrte Gebiet darf rund um die Uhr nicht betreten werden. Weitere Infos gibt es hier. (Bernd Schlegel)

Am letzten Juli-Wochenende waren fünf Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg im Bereich der S-Arena entschärft worden. Sie mussten gesprengt werden.

Auch interessant

Kommentare